Label JenaKultur
Kontakt
Ernst-Abbe-Bücherei
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Carl-Zeiß-Platz 10
07743 Jena

Tel. 03641 49-8160
Fax 03641 49-8163
eab@jena.de

Leiterin
Katja Müller

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

WIR SIND FÜR SIE DA

Hauptbibliothek
Stadtmitte
Carl-Zeiß-Platz 10, 07743 Jena

Dienstag bis Donnerstag:
10 –13 und 14 –17
Freitag:
10 –13 und 14 –18 Uhr

Stadtteilbibliothek Lobeda
Platanenstraße 4, 07747 Jena

Dienstag: 10 - 14 Uhr
Donnerstag: 13 - 18 Uhr
Freitag: 13 - 17 Uhr

Empfehlungen & Neuheiten

Empfehlungen & Neuheiten  ©JenaKultur, A. Hub
Empfehlungen & Neuheiten  ©JenaKultur, A. Hub

Das ganze Jahr hindurch erweitern wir den Bibliotheksbestand. Hier stellen unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen jeden Monat Neuerwerbungen oder Dauerbrenner aus der Ernst-Abbe-Bücherei vor.

Unser Tipp für Oktober 2020

Herr Henneberg hält den Buchtipp Amerika vor Kolumbus, EAB Jena ©JenaKultur | EAB

Herr Henneberg empfiehlt: „Amerika vor Kolumbus“ von Charles C. Mann

Viel mehr als Inka, Maya und Azteken!

In Europa werden die „Indianer" mit Ausnahme der Inka, Maya und Azteken traditionell als Naturvölker gesehen, die als Jäger und Sammler in Harmonie mit der Natur lebten. Mit dieser Vorstellung  räumt Charles C. Mann gründlich auf.

Auf der Basis neuerer Forschungen kommt er zu dem Ergebnis, dass der Kontinent Amerika, viel früher als bisher angenommen, in mehreren Wellen besiedelt wurde und es dort von Sprachen, Handel und Kulturen wimmelte. Er führt die Leser in Städte, die weit größer waren als jede europäische Stadt zu jener Zeit, beleuchtet die landwirtschaftlichen Techniken der amerikanischen Ureinwohner und den Aufstieg und Fall großer Reiche.

Die hoch entwickelten Kulturen mit ihren vielen Millionen Menschen verschwanden nach der Ankunft der Europäer auf dem gesamten Kontinent, hinweggerafft vor allem von den eingeschleppten Seuchen.

Der Autor lässt uns am wissenschaftlichen Diskurs teilhaben und zeichnet beispielhaft die Entwicklung verschiedener indianischer Zivilisationen in Nord-, Mittel- und Südamerika nach. Er entdeckt das vorkoloniale Amerika neu und verändert dabei nachhaltig das Bild von „Eroberern“ und „Wilden“.

Standort: Stadtmitte /Sachbuch / D700

Dr. med. Yael Adler: Wir müssen reden, Frau Doktor!: Wie Ärzte ticken und was Patienten brauchen
Dr. med. Yael Adler Buch ©Droemer Verlag

Arzt und Patient - diese Beziehung ist wichtig, oft sogar lebenswichtig. Leider steckt sie in der Krise. Du verstehst mich nicht! Nie hast du Zeit für mich! Ich vertraue dir nicht mehr! Vorwürfe wie diese gibt es in Arztpraxen und Kliniken gleichermaßen. Mangelnde Empathie und Zuwendung führen bei Patienten zu Frust und Zweifel und behindern Therapieerfolge. Dr. med. Yael Adler zeigt pointiert und anhand zahlreicher Fallgeschichten, welche Typen von Ärzten und Patienten es gibt, wie beide ticken und welche Rollen sie jeweils in der Arzt-Patient-Beziehung spielen.

Standort: Ratgeber Gesundheit

Sally Rooney: Normale Menschen
Sally Rooneys Buch Normale Menschen EAB Jena ©Verlag Luchterhand

Die Geschichte einer intensiven Liebe: Connell und Marianne wachsen in derselben Kleinstadt im Westen Irlands auf, aber das ist auch schon alles, was sie gemein haben. In der Schule ist Connell beliebt, der Star der Fußballmannschaft, Marianne die komische Außenseiterin. Doch als die beiden miteinander reden, geschieht etwas mit ihnen, das ihr Leben verändert. Und auch später, an der Universität in Dublin, werden sie, obwohl sie versuchen, einander fern zu bleiben, immer wieder magnetisch, unwiderstehlich voneinander angezogen. Eine Geschichte über Faszination und Freundschaft, über Sex und Macht.

Standort: Stadtmitte / Belletristik / Liebe

Olga Tokarczuk: Der Gesang der Fledermäuse
Hörbuch Gesang der Fledermäuse ©DAV

Im Sommer tummeln sich wohlhabende Städter auf dem Hochplateau an der polnisch-tschechischen Grenze. Im Winter hütet die ehemalige Englischlehrerin Janina Duszejko deren Häuser und widmet sich der Astrologie und der Lyrik von William Blake. Man hält die ältere Dame für verschroben, wenn nicht gar für verrückt, auch weil sie die Gesellschaft von Tieren der von Menschen vorzieht.

Dann gibt es einen Toten. Und es bleibt nicht bei einer Leiche. Janina ermittelt auf eigene Faust und scheint der Polizei immer einen Schritt voraus zu sein. Angelika Thomas liest diesen literarischen Kriminalroman, der skurrilen Witz mit Zivilisationskritik verbindet.

Standort: Stadtmitte / Mediothek / Hörbuch

Collien Ulmen-Fernandes: Lotti und Otto - Eine Geschichte über Jungssachen und Mädchenkram
Buch Lotti und Otto EAB Jena ©Verlag Edel Kids

Als sich Lotti und Otto im Ferienlager begegnen, ist das Erstaunen groß: Die beiden Otterkinder gleichen sich wie ein Ei dem anderen! Und doch sind sie ganz verschieden: Lotti ist ein Mädchen und Otto ein Junge. Otto backt und näht gerne, während Lotti am liebsten draußen herumtollt und Fische fängt. Aber Backen ist doch Mädchenkram und Fische fangen Jungssache – oder?

Das erste Bilderbuch von Schauspielerin und Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes. Eine bezaubernde Tiergeschichte mit wichtiger Botschaft: Egal, was als »typisch Mädchen« oder »typisch Junge« gilt – sei einfach du selbst!

Standort: Freundschaft / gelb

Tiffany Jewell: Das Buch vom Antirassismus: 20 Lektionen über Rassismus und was wir alle dagegen tun können
Buch Antirassismus EAB Jena ©Zuckersüß Verlag

Was ist Rassismus? Woher kommt er? Warum existiert er? Und die wichtigste Frage von allen: Was kann ich dagegen tun?

In diesem außergewöhnlichen Buch für junge Erwachsene führt die Autorin Tiffany Jewell ihre Leserinnen und Leser in 20 Kapiteln und Übungen durch die Geschichte des Rassismus, erklärt Hintergründe und Missverständnisse und gibt die Werkzeuge an die Hand, um für eine Gesellschaft frei von Rassismus, Ausgrenzung und Hass zu kämpfen.

Das Buch ist ebenso in englischer Sprache bei uns vorhanden.

Standort: Stadtmitte / Jugend / Sachbuch

Beck: Hyperspace
Beck CD Hyperspace ©Capitol

Der US-amerikanische Musiker und Sänger Beck veröffentlicht sein vierzehntes Album. Mit „Hyperspace“ wagt sich der 7-fache Grammy-Gewinner abermals in neue Dimensionen und liefert das Studiowerk mit den meisten Kollaborationen bisher: An sieben der elf Tracks ist Pharrell Williams, Mitglied des Hip-Hop-Duos The Neptunes, als Co-Songwriter oder Co-Produzent beteiligt.

Neben Becks langjährigen Bandkollegen, sind unter anderem Greg Kurstin, Paul Epworth, Chris Martin und Terell Hines involviert. Auf seinem ersten neuen Album seit 2017 sind ebenfalls die bereits erschienenen Songs „Uneventful Days“ und „Saw Lightning“ enthalten.

Standort: TM 712 - Stadtmitte / Musik

Veranstaltungen
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04
Recherche
Recherche-Portal

Genios eBib-Portal

Online-Katalog
Online-Katalog

OPAC

Sie finden uns hier
Kontakt
Ernst-Abbe-Bücherei
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Carl-Zeiß-Platz 10
07743 Jena

Tel. 03641 49-8160
Fax 03641 49-8163
eab@jena.de

Leiterin
Katja Müller

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

WIR SIND FÜR SIE DA

Hauptbibliothek
Stadtmitte
Carl-Zeiß-Platz 10, 07743 Jena

Dienstag bis Donnerstag:
10 –13 und 14 –17
Freitag:
10 –13 und 14 –18 Uhr

Stadtteilbibliothek Lobeda
Platanenstraße 4, 07747 Jena

Dienstag: 10 - 14 Uhr
Donnerstag: 13 - 18 Uhr
Freitag: 13 - 17 Uhr
Label JenaKultur