Label JenaKultur

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Kontakt
Ernst-Abbe-Bücherei
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Carl-Zeiß-Platz 10
07743 Jena

Tel. 03641 49-8160
Fax 03641 49-8163
eab@jena.de

Leiterin
Katja Müller

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Öffnungszeiten

Hauptbibliothek
Stadtmitte
Carl-Zeiß-Platz 10, 07743 Jena
Dienstag bis Freitag
10 - 19 Uhr
Samstag
10 - 13 Uhr
(Montag und Sonntag geschlossen)

Stadtteilbibliothek Lobeda
Platanenstraße 4, 07747 Jena
Montag, Dienstag
10 - 12 Uhr
13 - 18 Uhr
Mittwoch bis Freitag
13 - 18 Uhr
(Samstag und Sonntag geschlossen)

Erstmalig Gaming in der EAB

Der Startschuss zum neuen Angebot fällt am 16. Januar 2020 um 16:00 Uhr. 

Gaming in der eab Gaming in der Ernst-Abbe-Bücherei Jena ©pixabay

Jugendliche ab 13 Jahren können im Jugendbereich der Bibliothek mit der VR-Brille in fremde Welten abtauchen oder "ARMS" oder "Super Mario Party" auf der Nintendo Switch spielen. Alle Gamer können diese Spiele auf einem extra großen Bildschirm erleben. Na dann: Let´s play!

Veranstaltungen
Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 01
Sie finden uns hier
Kontakt
Ernst-Abbe-Bücherei
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Carl-Zeiß-Platz 10
07743 Jena

Tel. 03641 49-8160
Fax 03641 49-8163
eab@jena.de

Leiterin
Katja Müller

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Öffnungszeiten

Hauptbibliothek
Stadtmitte
Carl-Zeiß-Platz 10, 07743 Jena
Dienstag bis Freitag
10 - 19 Uhr
Samstag
10 - 13 Uhr
(Montag und Sonntag geschlossen)

Stadtteilbibliothek Lobeda
Platanenstraße 4, 07747 Jena
Montag, Dienstag
10 - 12 Uhr
13 - 18 Uhr
Mittwoch bis Freitag
13 - 18 Uhr
(Samstag und Sonntag geschlossen)
Label JenaKultur