Label JenaKultur

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Kontakt

Ernst-Abbe-Bücherei
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Carl-Zeiß-Platz 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-8152
Fax 03641-44-2821
eab@jena.de

Leiterin
Katja Müller

Werkleiter JenaKultur
Jonas Zipf


Öffnungszeiten
Hauptbibliothek Volkshaus
Montag bis Freitag
10 Uhr - 19 Uhr
Samstag
10 Uhr - 13 Uhr

Stadtteilbibliothek Lobeda
Montag, Dienstag
10 Uhr - 12 Uhr
13 Uhr - 18 Uhr
Mittwoch bis Freitag
13 Uhr - 18 Uhr


Empfehlungen & Neuheiten

Empfehlungen & Neuheiten  ©JenaKultur, A. Hub
Empfehlungen & Neuheiten  ©JenaKultur, A. Hub

Das ganze Jahr hindurch erweitern wir den Bibliotheksbestand. Hier stellen unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ausgewählte Neuerwerbungen oder Dauerbrenner aus der Ernst-Abbe-Bücherei vor.

Unsere Monatstipps: November

Alain Claude Sulzer - Die Jugend ist ein fremdes Land
©Galiani Verlag Berlin

Ein Erinnerungsmosaik der 60er- und 70er-Jahre, bei dem Nostalgie und stilles Grauen nah beieinanderstehen.

Tatort: Riehen. Ein Vorort von Basel nahe der deutschen Grenze. Eine Welt der zugezogenen Gardinen, in der niemand geschieden ist und Frauen, die Auto fahren, eine anrüchige Sensation.

Hier wächst Alain Claude Sulzer auf, als einer von drei Söhnen einer französischsprachigen Mutter, die kaum Deutsch kann (und es zeitlebens nie lernen wird), und eines Vaters, dessen ganzer Stolz das formstrenge Avantgarde-Haus ist, das es bis in eine angesehene Architekturzeitschrift schafft. Dumm nur, dass das Flachdach nie richtig dicht ist und die Rest-Familie dem Clou der Inneneinrichtung, den schwarz-weißen Tapeten und schwarzen Spannteppichen, wenig abgewinnen kann.

In kurzen Erinnerungsblitzen erzählt Sulzer seine Jugend. Seine so komischen wie unbarmherzig detailscharfen Beobachtungen bilden zusammen ein Erinnerungsmosaik, das es in sich hat: Da ist der Ballettunterricht, bei dem Alain einer der wenigen Jungen ist und aus dem er entfernt wird, als das Gerücht aufkommt, der russische Choreograf habe ein Auge auf ihn geworfen; oder Fräulein Zihlmann, die sich von Alains Vater gern zur Arbeit in die Stadt mitnehmen lässt – und dafür von der Mutter mit stillem Hass verfolgt und am Ende erfolgreich vertrieben wird; und schließlich die Ausflüge in die verheißungsvoll-zwielichtige Welt des Theaters und die gescheiterte Flucht nach Paris.

Brown, Martin - Tiere, die kein Schwein kennt
javascript:{} ©Gerstenberg Verlag

Bühne frei, hier kommen Speke-Kammfinger, Gürtelmull, Onager und Zorilla! Die üblichen Stars wie Tiger, Löwen und Elefanten können einpacken. In diesem ungewöhnlichen Sachbilderbuch stehen endlich die verborgenen Tiere unserer Erde im Rampenlicht! Martin Brown führt großen und kleinen Tierfreunden vor Augen, wie wichtig der Schutz bedrohter Arten ist, und zeigt in seinen saukomischen Illustrationen, warum Zebraducker, Krabbenfresser und Co. genauso pfiffig, liebenswert oder einzigartig sind wie ihre allseits bekannten Kollegen.
Wetten, dass es sich lohnt, diese wunderbaren Wildtiere kennen zulernen?

The Railway Man - Die Liebe seines Lebens
javascript:{} ©Koch Media GmbH

Eric Lomax ist kein Mann der vielen Worte. Züge und Bahnstrecken interessieren ihn mehr als Menschen, und auch das Lachen gehört nicht zu seinen Stärken. Das ändert sich, als er die ebenso schöne wie warmherzige Krankenschwester Patti kennen lernt. Die beiden verlieben sich, und zum ersten Mal seit vielen Jahren hält das Glück Einzug in Erics Leben. Doch auch nach der Hochzeit kann Eric sich nicht öffnen. Er wird von Alpträumen geplagt und verschließt sich ausgerechnet vor der Liebe seines Lebens. Erst Erics alter Freund Finlay erzählt Patti, was ihren Mann quält: Es sind die düsteren Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg, als die beiden britischen Soldaten in japanische Gefangenschaft gerieten und als Zwangsarbeiter unter unmenschlichen Bedingungen beim Bau der Eisenbahn von Birma nach Thailand mitwirken mussten.
DIE LIEBE SEINES LEBENS ist nicht nur eine bewegende Geschichte über die finsteren Schatten der Vergangenheit und die heilsame Kraft der Vergebung, sondern zeichnet auch das einfühlsame Porträt einer ganz großen Liebe. In der Hauptrolle brilliert einmal mehr Oscar-Gewinner Colin Firth (THE KING’S SPEECH), der mit beeindruckender Subtilität den Schmerz des leidenden Kriegsveteranen spürbar macht. An seiner Seite stellt Oscar-Gewinnerin Nicole Kidman (THE HOURS) erneut ihr einzigartiges Talent für das große Drama unter Beweis. Unterstützt werden die beiden von Shooting Star Jeremy Irvine (GEFÄHRTEN), Hiroyuki Sanada (LAST SAMURAI) und Charakterdarsteller Stellan Skarsgård (MELANCHOLIA).

Simplissime: Das einfachste Nähbuch der Welt
javascript:{} ©Edition Michael Fischer GmbH

Schnell und einfach nähen in maximal 5 Schritten:

Nähen läuft ab jetzt wie am Schnürchen – einfach Projekt und Stoff wählen und ohne große Vorbereitung losnähen! Das bereits aus dem Kochbuch-Bereich bekannte „Simplissime“-Prinzip wird hier auf das Nähen übertragen – in maximal fünf Schritten wird hier jedes Projekt vollendet. Das Buch wurde von den Autoren S. Colin und S. Mallet so konzipiert, dass absolute Neulinge damit kinderleicht zu Nähen beginnen können und Experten eine Fülle neuer Ideen finden. Die 150 Projekte kommen ganz ohne Schnittmuster und mit einfachen Nähstichen, mit und ohne Nähmaschine, aus. Die kurzen und präzisen Erklärungen sind mit klaren, verständlichen Zeichnungen illustriert und sind somit schnell erfassbar. Unter den Projekten finden sich Shopper, Kleider, Shirts, Ponchos, Tisch-Sets, Kosmetiktäschchen und viele weitere spannende Ideen.

Electro Swing New Generation 01 by Bart&Baker
©Wagram Music

Der Trend rollt seit der Jahrtausendwende: Electro Swing ist einfach nicht totzukriegen – erfreulicherweise, denn kaum ein Tanzmusikstil verbreitet dermaßen gute Laune. Umso schöner, dass sich Bart & Baker nicht zweimal bitten ließen, eine CD mit 20 aktuellen Electro-Swing-Stücken zusammenzustellen, die jeden Novizen zum Bekehrten machen.

Und wer könnte dafür besser geeignet sein, als Bart & Baker? Die beiden DJs sind die graue Eminenz der Szene und haben mit ihren überschäumenden Sets von Glastonbury und Calvi On The Rocks über das Electric Forest Festival und Tomorrowland bis zum Vault Festival in den letzten zehn Jahren jede noch so große Party zum Kochen gebracht.

Kein Wunder, dass Prominente wie Dita von Teese, Marc Jacobs und Max Raabe bekennende Fans ihrer Auflegekünste sind!

Lucinda Riley - Der verbotene Liebesbrief
©Der Hörverlag

Als die junge Londoner Journalistin Joanna Haslam durch mysteriöse Umstände in den Besitz eines alten Briefes gerät, steht sie vor einem Rätsel. Was sie da in Händen hält, ist ein Liebesbrief – geheimnisvoll, wegen der enthaltenen Andeutungen, und gefährlich. Denn plötzlich bricht jemand bei Joanna ein und sucht danach. Joanna beginnt unerschrocken zu recherchieren und gerät dabei immer stärker ins Visier der Widersacher. Glücklicherweise lernt sie Marcus kennen, der ihr zur Seite steht und bald mehr als ein Freund ist. Doch dann schweben beide in Lebensgefahr ...

gelesen von Simone Kabst, 2 mp3-CDs, gekürzte Ausgabe

BEEF! - Männer kochen anders
©Gruner + Jahr GmbH & Co KG

BEEF! ist das erste Kochmagazin für Männer.
Edel, informativ, klug und humorvoll.
BEEF! zeigt, was Männer in der Küche lieben.

Kiwi & Strit
©Edel Germany GmbH

Auf einer sonnigen Lichtung, am Fuße eines großen Hügels, tief in einem riesigen Wald voller seltsamer Kreaturen leben Kiwi und Strit. Die zwei Freunde könnten unterschiedlicher kaum sein: Kiwis Haus ist schön und aufgeräumt, Strits Haus liegt umgestürzt auf der Seite. Kiwi liebt es Pläne zu machen und ist sehr ordentlich, Strit macht alles spontan und improvisiert. Zusammen erkunden sie den Wald mit all seinen magischen Orten. Dabei treffen sie neue Freunde wie die laute Kuh, die ihnen den Schlaf raubt, die süße aber hinterlistige Katze oder die kleinen Waldwesen. Trotz ihrer Unterschiede machen sie alles zusammen und merken, dass man nicht gleich sein muss, um die besten Freunde zu sein.

Veranstaltungen
November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Online-Katalog
Online-Katalog

OPAC

Sie finden uns hier
Kontakt

Ernst-Abbe-Bücherei
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Carl-Zeiß-Platz 15
07743 Jena

Tel. 03641 49-8152
Fax 03641-44-2821
eab@jena.de

Leiterin
Katja Müller

Werkleiter JenaKultur
Jonas Zipf


Öffnungszeiten
Hauptbibliothek Volkshaus
Montag bis Freitag
10 Uhr - 19 Uhr
Samstag
10 Uhr - 13 Uhr

Stadtteilbibliothek Lobeda
Montag, Dienstag
10 Uhr - 12 Uhr
13 Uhr - 18 Uhr
Mittwoch bis Freitag
13 Uhr - 18 Uhr


Label JenaKultur