Label JenaKultur

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Veranstalter
Ernst-Abbe-Bücherei
Carl-Zeiß-Platz 15
07743 Jena

Telefon: 03641 49-8151

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10 Uhr - 19 Uhr
Samstag
10 Uhr - 13 Uhr


Zur Webseite

Lesung: "Verboten und Vergessen"

Vorträge / Lesungen

Verboten und Vergessen ©Klett-Cotta Verlag
©Klett-Cotta Verlag
Dienstag, 29.05.2018 , 19:30 Uhr, Ernst-Abbe-Bücherei
zur Übersicht

Lesung: "Verboten und Vergessen"

Die Geschichte der Zensur fand ihren Höhepunkt zum Zeitpunkt der Machtergreifung Hitlers. Nach der Bücherverbrennung 1933 begann eine Welle der Unterdrückung und Verfolgung von Literaten und deren Schriftstücken.

Viele Autoren verloren dabei ihr Leben, andere gingen ins Exil und versuchten von dort aus, Widerstand durch neue Veröffentlichungen zu leisten.Die Evangelische Erwachsenenbildung hat sich zum wiederholten Male dieses wichtigen Themas angenommen.

Folgende Bücher werden besprochen:

Ulrich Alexander Boschwitz erzählt in „Der Reisende“ die Geschichte eines Juden und seine Irrfahrt durch Berlin nach den Novemberpogromen 1938.

„Rufe in die Welt“ berichten vom großen geistigen Widerstand des Autors Armin T. Wegner, der sich gegen die Verfolgung von Juden im Dritten Reich einsetzte.

In „Der Krieg mit den Molchen“ bildet Karel Čapek in einer Parabel den Zustand der Staatengemeinschaft am Vorabend des 2. Weltkrieges ab.

Das letzte Buch des Abends ist nicht in der Belletristik angesiedelt. Es handelt sich hierbei um das 1911 von Eduard Engel verfasste Sachbuch „Deutsche Stilkunst“. Von diesem Buch wurden bis zu seinem Publikationsverbot 31 Auflagen veröffentlicht. Der Autor mit jüdischen Wurzeln starb verarmt 1938.

Es lesen: Ulrike Ebert, Franziska Rohner, Melchior Lemke, Dr. Matthias John

Veranstaltungsort
Ernst-Abbe-Bücherei
Carl-Zeiß-Platz 15
07743 Jena

Veranstalter
Ernst-Abbe-Bücherei

Tickets
Eintrittskarten

Hotline +49 3641 49-8060

Veranstaltungen
Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
Webshop
Einkaufstaschen

Online-Katalog
Online-Katalog

OPAC

Sie finden uns hier
Veranstalter
Ernst-Abbe-Bücherei
Carl-Zeiß-Platz 15
07743 Jena

Telefon: 03641 49-8151

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10 Uhr - 19 Uhr
Samstag
10 Uhr - 13 Uhr


Zur Webseite
Label JenaKultur